Unser Auftritt

Commerce Chameleon: Invest in Change

Es ist keine leichte Aufgabe, mit der Komplexität und der Geschwindigkeit des Online-Handels Schritt zu halten. Kunden nutzen ständig neue Technologien, um sich inspirieren zu lassen und einzukaufen: Smartphones, Tablets, Smartwatches und die smarten Geräte des "Internet der Dinge" sind nur einige Beispiele. Wer hätte vor einigen Jahren gedacht, dass immer mehr Kunden Chatbots und kleine Plastik-Bestellknöpfe anstelle klassischer Webshops nutzen? 

Was ändert sich?

  • Customer Journey zwischen Online- und Offline-Kanälen
  • Verwendete Endgeräte und Technologien bei den Kunden
  • Zusammenarbeit zwischen Marketing und E-Commerce auf Händlerseite

 

Wie ein Chamäleon, das sich intelligent an seine veränderte Umwelt anpasst, sollten Händler agieren und intelligent investieren: Sie müssen die richtige E-Commerce-Architektur und die richtigen Partner wählen, um ihr Geschäft in einer sich schnell ändernden Handelslandschaft nachhaltig zu entwickeln. Invest in change!

Omnichannel Präsentation

Unsere Omnichannel Präsentation beinhaltet: 

  • Abbildung des kompletten Kaufprozess über App, Browser und in-Store
  • Durchstöbern einer Website, Click&Reserve-Bestellung, Abholung & Bezahlung in einer Filiale vor Ort
  • Darstellung der Bestellabwicklung, Datenanalyse und Marketing Optimierung aus Händler- bzw Markensicht
  • Perfektionierung des Einkaufserlebnisses durch unsere SUNRISE-Suite (Webtemplate & iOS App)
  • Interaktion von E-Commerce, ERP, Business Intelligence Systeme sowie Kampagnen-Management

Für mehr Informationen zu unserer Omnichannel Präsentation empfehlen wir Ihnen unser Video "MODERN Omnichannel Commerce" und unsere Omnichannel Broschüre.

ZEG - Mehr als Fahrräder online

Gemeinsam mit unseren Partnern, Nexum und Magnolia wurde für die ZEG eine flexible und schnell skalierende Business-Plattform für den Fahrrad-Einzelhandel erstellt. Die neue Lösung ermöglicht es der ZEG ihre Eigenmarken (Bulls, Pegasus) durch attraktive Markenshops zu unterstützen, neue Geschäftsfelder wie den E-Bike Wachstumsmarkt zu erschließen sowie dem bestehenden Händlernetzwerk eine Handelsplattform zu bieten.

Informieren Sie sich mit unserer neuen Fallstudie zur ZEG, wie die digitale Transformation der Einkaufsgenossenschaft umgesetzt wurde. Nutzen Sie ausserdem die Chance bis zum 18.09.2016 und gewinnen Sie ein hochwertiges BULLS Mountainbike.

Seminar über Microservices

Vortrag von Kelly Goetsch zu Microservices. 

Schnelligkeit ist heute der größte Vorteil im Wettbewerb: Wandelnde Kundenanforderungen stellen Händler vor die Herausforderung, eine organisatorische und technische Struktur zu schaffen, die sowohl schnell als auch agil ist. Um dies zu erreichen, nutzen viele Unternehmen bereits Microservices: kleine Anwedungen, die unabhängig voneinander entwickelt und verwaltet werden. Statt einer einzigen monolithischen Anwendung, die die gesamte Geschäftslogik enthält, erledigt ein flexibles Netzwerk aus Microservices alle komplexen Vorgänge. An den Beispielen von REWE und Zalando werden wir zeigen, wie Händler von einem Wechsel zu Microservices profitieren, und wie sich diese Methodik mithilfe praktischer Tipps bewerten und einführen lässt.

Vortrag verpasst? Laden Sie sich die Präsentation hier herunter. Entdecken Sie auch das Booklet zum Thema Microservices von Kelly Goetsch.